Donnerstag, 27. Juni 2013

Es rumst wieder!

Ich liebe diese Shirts in Wickeloptik und war natürlich hin und weg als ich das Schnittmuster bei Allerlieblichst entdeckt habe.


Die erste Version – ich nenne sie im Nachhinein Testversion *hüstel* – ist leider misslungen, da die Diva Nähmaschine (ICH war es nicht!!) dermaßen Wellen am Ausschnitt gelegt hat, dass auch das Bügeleisen nix mehr retten konnte, zumal die Rüschenspitze da doch etwas pienzig war, was die Temperatur anging.
Bei der „richtigen“ sprich tragbaren Version habe ich ein Bündchen aus dem schönen gestreiften Hilco Stoff gebastelt und mich gefreut wie schön das geworden ist. Hach war ich stolz!! Bis ich dann die Seitennähte geschlossen habe und auf einer Seite am Ärmel 3,5 (in Worten: DREIEINHALB!) cm gefehlt haben. Gaaaaaks.
Ich kenne ja die Geschichten von den Tierchen, die nachts die Klamotten enger nähen. Wir beherbergen auch einige davon hier bei uns – allerdings komischerweise nur in meinem Teil des ehelichen Kleiderschranks...hmmm. Jetzt gibt es aber schon Tierchen, die Klamotten abfressen, die noch gar nicht fertig genäht sind?!
Nun ja, nun ist das Armbündchen auf der einen Seite halt etwas breiter zum Ausgleich und das ist kein Fehler...NAAHEEIN...das liebe Leser nennt man Design ;-). Das muss nämlich so! Jahaaa!
...und weil ich ja wieder mal die Finger nicht vom Fotoprogramm lassen konnte hier das ganze nochmal in "Natura"
und nun schnell damit zu RUMS und schauen was die Mitstreiter so alles gemacht haben.
Liebe Grüße aus dem mobilen Nähzimmer und bis zum nächsten Mal
Eure Sylvia

Kommentare:

  1. Das ist ja eine schicke Stoffkombi! Und das Ringelbündchen ist super gelungen! Die Sache mit dem Ärmelbündchen wäre mir so jetzt gar nicht aufgefallen, aber ist doch ne super Lösung! ;-)

    Ich finde das Shirt toll!!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina, vielen Dank *freu*. Ja ich finde auch, das man das nicht sofort sieht - zum Glück hatte ich ja noch von dem Sternchen Jersey ;-)
      LG, Sylvia

      Löschen
  2. Das Shirt ist schön! Ich habe letztens irgendwo in den Weiten des WWW gelesen, dass man beim Vernähen von Jersey mit der Nähmaschine einfach Seidenpapier oder so etwas unterlegen soll und dann zauberzauber, wird der Jersey nicht wellig. Habs aber auch selber noch nicht ausprobiert.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, vielen lieben Dank :-)
      Das habe ich auch noch nicht probiert, kommt gleich auf meine Merkliste! Hatte mir schon überlegt einen Obertransport zu kaufen, da ich bei meiner Maschine den Nähfussdruck nicht regulieren kann. Seufz.
      Liebe Grüße, Sylvia

      Löschen
  3. Das ist super schön! Das hätte ich auch gerne :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Huhuuuu Sylvia,
    das ist ja ein tolles Shirt geworden. Wusste noch gar nicht, dass du so schöne Teilchen zauberst! Hab am WE von Gisela deine Karte bekommen und gleich heute Morgen hier gestöbert!Freue mich schon auf mehr! Lucienne ist ja auch seit geraumer Zeit ihrer Overlock verfallen und näht sich nun die Finger wund, scheint so ein ganz fieser Virus zu sein, kicher...
    Ganz liebe kreative Grüßlis,
    Ilona

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich jedesmal ganz doll und bin super stolz!
♥ liche Grüße
Sylvia