Sonntag, 8. Juli 2012

Aus Alt mach Neu!

Am Wochenende wollte ich endlich mal in Ruhe den Schrank ausmisten und die Tüte für die Altkleidersammlung weiter füllen.
Da fällt mir doch beim Öffnen der Tüte ein altes Hemd von Mann um den Hals (hab ich mich erschrocken!), das mich angefleht hat doch noch bleiben zu dürfen und es würde sich auch ganz klein und nützlich machen....Na, was blieb mir also übrig als die häusliche To-do-Liste zu ignorieren, den Sack halbgefüllt zum Container zu bringen, um dann ganz schnell dem alten Hemd ein neues Leben einzuhauchen...



Damit Kind als Halb-Bremerin auch standesgemäß seine Herkunft bezeugen kann, bekommt das Kleid eine Applikation der Stadtmusikanten.

Obwohl Kind ganz begeistert vom neuen Kleid ist (zumindest noch direkt nach Fertigstellung - als es dann ums tatsächliche Tragen ging, sah es schon anders aus....ob ich doch nicht lieber ein Kissen hätte machen sollen?? Nunja, ist ja noch genug dran ;-) hat es dann noch noch Muttis Kreativität auf dem Spielplatz eingefordert und so haben wir den Sonntag Nachmittag beim Burgen-Bau ausklingen lassen.

Kommentare:

  1. Moin,
    die Idee mit dem Hemd ist ja super. Mein Mann trägt beruflich Hemden und so habe ich immer reichlich Material zr Hand.
    Mein Kind ist eine "Aus - Vesehen - Bremerin" :-) Da finde ich die Idee mit den Stadtmuskanten wirklich gut. Werde es wohl nachmachen und dann aber ganz brav mit deiner Seite verlinken. Ehrensache!
    Lieben Dank für die tolle Idee!
    LG Melle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melle,
      Danke für den lieben Kommentar :-)
      Hemden haben wir hier auch immer genug, das ist schon praktisch. Ich wünsche Dir ganz viel Spass beim nähen und bin schon gespannt auf Deine Version.
      Viele liebe Grüße
      SYLVIA

      Löschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich jedesmal ganz doll und bin super stolz!
♥ liche Grüße
Sylvia